Auda Asian Growth Fund

Das Portfolio der Auda Asian Growth Fund GmbH & Co. KG (im Folgenden „Gesellschaft“ oder „Fondsgesellschaft“) besteht aus 13 Beteiligungen (im Folgenden „Zielfonds“ oder „Beteiligungen“) an Private Equity-Fonds mit geografischem Fokus auf Asien, insbesondere den Ländern China und Indien. Die Zielfonds haben einen Schwerpunkt im Bereich Wachstumsfinanzierung und Buyout. Die Beteiligungen wurden durch Zeichnung im Rahmen der Platzierung (Primärinvestition) oder durch Erwerb auf dem Sekundärmarkt („Sekundärtransaktion“) eingegangen.

Die Fondsgesellschaft ist als sog. Blindpool ausgestaltet gewesen, d.h. zum Zeitpunkt der Prospektaufstellung (12. September 2011) standen die Zielfonds, an denen sich die Fondsgesellschaft beteiligen wird, noch nicht fest. Änderungen gegenüber der im Fondsprospekt beschriebenen Anlagestrategie hat es nicht gegeben.

Die Zielfonds ihrerseits sind konzeptionsgemäß Eigenkapital- und eigenkapitalähnliche Beteiligungen an in der Regel nicht börsennotierten Unternehmen in Asien eingegangen.

Die Kapitaleinlagen der Gesellschafter („Zeichnungssumme“) betragen USD 31,171 Mio. Bis Ende 2018 wurden Kapitalzusagen in Höhe von USD 31 Mio. an Zielfonds abgegeben.

Der Fonds ist geschlossen.